#Solar Dörrautomat

11. July — Ich bastle mir nen #Dörrautomaten Teil 1

Ich hatte die Idee, mir einen #Solar-Dörrautomaten für Gemüse und Kräuter zu bauen. Mein erster Versuch startet mit meinem Grill, denn der hat einen Spiegel und einen am Boden eingebautes Gebläse (damit es beim grillen weniger qualmt und die Kohle besser brennt) Dieses Gebläse könnte vielleicht die Wärme noch besser um das Trockengut blasen.

Holzkohle Grill

Holzkohle Grill

Holzkohle Grill

Holzkohle Grill

 

Als erstes habe ich den Behälter für die Holzkohle entfernt

Grill ohne Kohlekorb in der Mitte

Grill ohne Kohlekorb in der Mitte

 

In die Mitte kommt ein Fleischthermometer um die Temperatur im Auge zu behalten.

Grill mit Fleischthermometer in der Mitte

Grill mit Fleischthermometer in der Mitte

 

Für den ersten Test habe ich mich für Zucchini entschieden. also. die Zucchini schön waschen und in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. Anschließend Salzen. Das Salz entzieht der Zucchini schon mal etwas Wasser.

Zucchini in Scheiben geschnitten und gesalzen

Zucchini in Scheiben geschnitten und gesalzen

 

Nach 10 Minuten wird das ausgetretenen Wasser abgetupft und die Zucchini nach Lust und Laune gewürzt. Ich habe mit Kurkuma und Paprika gewürzt.

Zucchini gewürzt

Zucchini gewürzt

 

Nun kann der Automat in die Sonne und mit den Zucchini „beladen“ werden. Aber Achtung: unbedingt eine Sonnenbrille aufsetzten. Sonst wird man blind 😉

Dörrautomat in der Sonne

Dörrautomat in der Sonne

 

Bereits nach kurzer Zeit waren 40 Grad erreicht und nach 3 Stunden Sonnenschein sah es so aus.

Dörrautomat nach 3 Stunden in der Sonne

Dörrautomat nach 3 Stunden in der Sonne

 

Leider verschwand dann aber die Sonne und ich musste am nächsten Tag weiter machen. 

Ich sollte noch anmerken: Das System hat natürlich einen großen Nachteil. Je mehr ich auf das Gitter lege, desto weniger Sonne dringt auf die Spiegelflächen und somit wird weniger Temperatur erreicht 🙁 Und man braucht also schon gut 10 bis Stunden Sonne um die Zucchini durch zu trocknen. 

Nebenbei bemerkt:  Die getrockneten Chips waren echt leggar 😀

Sobald meine Radieschen geerntet sind, werde ich das Grün in die Spiegelschale hängen. Mal schauen, wie das wird.

14. July — Teil 2

für den 2ten Versuch nehme ich ein paar Radieschen Blätter.

Radieschen Blätter bündeln und zusammen binden

Radieschen Blätter bündeln und zusammen binden

Die Blätter werden nun in den Dörrautomaten gehängt

Eingehängte Radieschen Blätter

Eingehängte Radieschen Blätter

Da hängen sie nun

Da hängen sie nun

anschließend kommt das Ganze wieder in die Sonne

Gleich kommt die Sonne rum

Gleich kommt die Sonne rum

 

Und nach gut 8 Stunden draußen in der Sonne ist alles gut durchgetrocknet 🙂

Nun hab ich den ganzen Winter getrocknete Kräuter zur Verfügung

Nun hab ich den ganzen Winter getrocknete Kräuter zur Verfügung

Also —— dran bleiben 🙂