Mein Garten

22. Oktober
Heute war ein schöner Herbsttag und ich habe die Zeit genutzt um den Garten winterfest zu machen. Das heißt, die empfindlichen Bäumchen in den Beeten verbuddelt mit Laub und Jutesack abgedeckt. Nun haben sie es schön warm, auch in den kommenden Frostnächten. Die Palmenwedel sind auch schön zusammengebunden und im Jutesack untergebracht. Der Rasen ist ein letztes Mal gemäht und der Mäher ist nun im Keller. Der Winter kann also kommen … muss aber nicht 😉

9. September
Heut ist mal „Bewässerungstag“. Das heißt, es regnet. Aber wie ich immer so schön sage: „alles hat ne gute und ne schlechte Seite“. Die gute Seite ist, dass ich Wasser spare 🙂

21. August
Nachdem in meinem Beet die Kresse geerntet war, habe ich neue gesät. Aber auch nach 2 Wochen war nichts gewachsen. Seltsam !! Also Vorgestern neue ausgesät. Als ich gestern dann die Samen befeuchten wollte, waren die meisten weg und siehe da, einige bewegten sich Richtung Beetrand ! Die lieben Armeisen, die nebenan eine Kolonie haben, waren fleißig dabei mir meine Kresse Samen zu klauen 🙁 Also muß ich mir einen anderen Platz für meine Kresse suchen.

Hier noch ein kleiner Tipp für alle, die gerne frische Kresse essen und Kaffee trinken.

Kresse auf Kaffeesatz
Kaffeesatz in eine Schale, Kresse drauf und warten. Nach ein paar Tagen gibt’s frische Kresse 🙂
Nach 4 Tagen sieht es dann so aus
Nach 4 Tagen sieht es dann so aus
Nach ein paar weiteren Tagen kann geerntet werden
Nach ein paar weiteren Tagen kann geerntet werden

Garten allgemein:

Kräuterpallette:

Steingarten / Teich: